Wir zeigen Ihnen neue Perspektiven
Wir zeigen Ihnen neue Perspektiven
Wir zeigen Ihnen neue Perspektiven
Wir zeigen Ihnen neue Perspektiven
  • foto_kind_2

Sensomotorische Wahrnehmungsförderung – Sensorische Integration

Das gute Zusammenspiel unserer Sinne in Verbindung mit Bewegung stellt die Grundlage für alle höheren Sinnesleistungen wie Sprache, kognitive Leistungen, Lesen, Schreiben, Rechnen, Verhaltensmuster und emotionale Stabilität dar.

Indem wir viele unterschiedliche Reize aus unterschiedlichen Sinnesbereichen sammeln und diese mit Bewegung verknüpfen, lernen wir unseren Körper kennen und einschätzen (nach Ute Junge „Das Wahrnehmungshaus“).

Dieses Konzept der sensomotorischen Wahrnehmungsförderung und Sensorischen Integration berücksichtigen wir in unterschiedlicher Weise.

  • Sinn-Sala-Bim Raum in unserer Frühförderstelle zur Förderung der Bewegung und Wahrnehmung für ambulante Einheiten
  • Sensomotorische Wahrnehmungsförderung und Sensorische Integration im Rahmen des Hausbesuches im häuslichen Umfeld
  • Sensorische Integration in der Kleingruppe

Autismusspezifische IFF

Im Rahmen der Interdisziplinären Frühförderung und Familienbegleitung (IFF) werden in der HI auch Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) gefördert.

Um Kindern mit ASS diese autismusspezifische Frühförderung zu ermöglichen, haben Frühförderinnen der Frühförderstelle den Ausbildungslehrgang zum Special Trainer für Kinder mit Autismus absolviert. Erste Erfahrungswerte der vergangenen Jahre zeigen, dass durch das spezifische Wissen über die Problembereiche der Kinder mit ASS und dem Einsatz gezielter und effizienter autismusspezifischer Therapiemethoden bei den betroffenen Kindern positive Fördererfolge erzielt werden können und eine gute Basis für den Eintritt des Kindes in einen Kindergarten (Regelkindergarten mit IZB, Integrationskindergarten, Heilpädagogischen Kindergarten) darstellen.

Die pädagogische Förderung der Kinder mit ASS orientiert sich dabei an verhaltenstherapeutischen Aspekten, an Ansätzen aus dem TEACCH-Programm, an der Sensorischen Integrationstherapie, an der Involvierungstherapie sowie an der MF und MFT-Methode nach Mag. Muchitsch und Dr. Muchitsch, Wien).

Fachgruppe Autismus (FGA)

Im Jahr 2010 wurde in der Frühförderstelle der Humanistischen Initiative eine eigene Fachgruppe zum Thema Autismus installiert, die sich gezielt mit dem Thema Autismus auseinandersetzt und interdisziplinär mit Fachgruppen (ÄrztInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen, KindergartenpädagogInnen) zusammenarbeitet und austauscht.

Elternbildung

  • Zusammenarbeit mit dem Elternbildungszentrum Fernitz 
    www.bh-grazumgebung.steiermarkt.at
  • Elternabende mit Vorträgen zu Themen wie „Sensorische Integration – Wahrnehmungsförderung für mein Kind“ ,Ute Junge 
    „Grenzen setzen … aber wie?“, Dr. Philipp Streit 
    „Die Sprachentwicklung des Kindes“, Logopädin Karin Pfaller 

Pädagogische Diagnostik

Die Interdisziplinäre Frühförderung und Familienbegleitung (IFF) beinhaltet eine pädagogische Diagnostik.

Auf Anfrage kann diese auch unabhängig von IFF in unserer Frühförderstelle erstellt werden.

Kostenlose Erstberatung

Sowohl telefonisch als auch im persönlichen Gespräch bieten wir Ihnen eine umfassende und kostenlose Beratung zum Thema interdisziplinäre Frühförderung und Familienbegleitung.

Aktuell

online seit 06.02.2017

Anmeldungen zur SI-Gruppe werden jederzeit telefonisch entgegengenommen